Tattooentfernung ohne Laser

Entgiftung

LASER-Tattooentfernung

Behandlungsablauf

Kontakt

Skinial

SKINIAL® Tattooentfernung ohne Laser - Tattoodetox Wien

Hinter Skinial® steht eine neue, hochwirksame, sanfte und sichere Methode des größten Tattooentfernungskonzerns Europas. Von Tattoos stammende Farbpigmente werden samt Giftstoffen auf kürzestem Weg direkt über die Haut aus dem Körper gezogen. Dabei können mit Skinial® alle Farben entfernt werden. 

SKINIAL® ist weltweit mit mehr als 130 Studios in 24 Ländern vertreten und auch in der Ordination Dr. Roland Resch in Wien.

Durch ständige Weiterentwicklung und Forschungsergebnissen aufgrund neuester Erkenntnisse hat sich SKINIAL® zu einem Spezialisten im Bereich Tattooentfernung ohne Laser entwickelt.

Diese Methode der Tattooentfernung hinterlässt keinerlei Schadstoffe im Körper und eignet sich für eine Tattoogröße von max. 30 cm².

Skinial Methode zur Tattoo Entfernung

1. Ein Teil der Epidermis wird entfernt.

Skinial Methode zur Tattoo Entfernung

2. Die Milchsäure-Lösung wird aufgetragen.

Skinial Methode zur Tattoo Entfernung

3. Die Flüssigkeit dringt bis zur Tattoofarbe ein.

Skinial Methode zur Tattoo Entfernung

4. Die Haut stößt die Tattoofarbe an die Hautoberfläche ab.

Skinial Methode zur Tattoo Entfernung

5. Es entsteht eine Kruste, die nach einigen Tagen abfällt.

Skinial Methode zur Tattoo Entfernung

6. Die neue Haut ist von der Tattoofarbe befreit.

TATTOOENTFERNUNG MIT SKINIAL® OHNE LASER - TATTOODETOX WIEN

Die Behandlung mit Skinial® erfolgt über punktuelles Aufrauen der Haut und Einbringen einer wässrigen Lösung auf Milchsäurebasis. Diese wurde von Pharmazeuten und Medizinern auf Basis neuester Erkenntnisse und Forschungsergebnisse entwickelt und wird in Österreich hergestellt. Mit Abheilung der behandelten Punkte fallen Farbe samt Giften als Wundschorf ab und diese sind farbfrei. Diese Methode wird besonders für kleine Tattoos in der Größe von bis zu 30 cm² empfohlen.

Der Ablauf des Verfahrens in unserer Ordination teilt sich in folgende Schritte:

  • Rund 20 kleine Flächen der Oberhaut (Epidermis) von 0,5 cm – 0,8 cm werden aufgeraut
  • Eine gering konzentrierte Lösung auf der Basis von Milchsäure wird nun eingearbeitet
  • Die Makrophagen-Schicht (Fresszellen), die die Farbpigmente umhüllt, wird gelöst
  • Erst jetzt kann die Farbe vom Körper als fremd wahrgenommen und abgestoßen werden
  • Daraufhin werden die Partikel sofort an die Hautoberfläche transportiert / abgestoßen
  • Die ausgeleiteten Farbmoleküle werden im Wundschorf gebunden und fallen nach rund zehn Tagen ab

Keine Belastung für den Körper: Die stark verdünnte Milchsäurelösung wird binnen weniger Stunden vollständig zu Glukose umgebaut. Es bleiben also keinerlei Schadstoffe nach der Tattooentfernung im Körper zurück.

Narbenbildung: Durch die kleinen Behandlungsflächen entstehen bei der SKINIAL® Tattooentfernung kaum Hautspannungen, was das Narbenrisiko stark verringert. Grundsätzlich birgt jedoch jede Art der Hautverletzung ein Narbenrisiko. Oft entstehen Narben bereits beim Tätowieren.

Kosten für Tattooentfernung ohne Laser:  abhängig von der Größe 120 Euro bis 250 Euro pro Sitzung.

www.skinial.com

„Pigment-Off“ Entfernung von Permanent Make Up und Microblading ohne Laser – Tattoodetox Wien

Die Entfernungstechnik von Pigmenten mit „Pigment-Off-Remover“ unterscheidet sich grundsätzlich von einer Laser-Entfernungsbehandlung. Sie basiert ähnlich der Skinial-Methode auf einem einzigartigen chemischen Vorgang, welcher auf den Auszug von implantierten Pigmenten aus der Haut abzielt. Die Pigmente verlassen den Körper über die Hautoberfläche und nicht über die Lymphbahnen.

Permanent Make Up und Microblading in Rot- oder Beigetönen sollte man grundsätzlich nicht mit dem Laser behandeln. Unter dem Laserstrahl schlagen diese Pigmente farblich um, und zwar in schmutzig grün-graue bis schwarze Töne, welche dann nur schwer entfernt werden können.

Der „Pigment-Off-Remover“ ermöglicht es, Pigmente aller Farben und Abtönungen effektiv und restlos zu entfernen. Sogar die hartnäckigen Microblading-Pigmente auf Acrylat-Basis können mit „Pigment Off“ rückstandslos entfernt werden.

Nach der Entfernungsprozedur ist es äußerst wichtig, die behandelten Stellen korrekt und regelmäßig zu pflegen. Davon hängt das Ergebnis zu 50% ab. Denn auch nach der Behandlung geht der Entfernungsprozess weiter. Auf der behandelten Zone bildet sich eine leichte Kruste, zusammen mit ihr geht ein guter Teil der Pigmente weg.

Pigment Off

PMU-Entfernung ohne Laser mit „Pigment-Off-Remover“ – Tattoodetox Wien

  • Der „Pigment-Off“-Remover wurde in Deutschland entwickelt und hergestellt.
  • ideal für PMU- und Microblading-Entfernung
  • entfernt ALLE Farben, auch beige, rot und weiss
  • entfernt ALLE Pigmentarten (Eisenoxyde, Acrylate, synthetische Pigmente)
  • das Tattoo-Alter spielt keine Rolle
  • hohe Effektivität, schnell sichtbare Ergebnisse
  • das Risiko einer Narben- oder Fibrosebildung wurde auf ein Minimum (< 1%) reduziert
  • der Pigment-Off-Remover ist basisch
  • keine Zerstörung von Haarwurzeln
  • keine Entzündungen
  • kein Hyper- oder Hypopigmentierungsrisiko
  • kein Verlust der Sonnenbräune-Fähigkeit
  • notifiziertes kosmetisches Produkt (für professionelle Anwendung)

In der Regel werden 2-4 Sitzungen benötigt, um PMU-Pigmente vollständig zu entfernen.

Kosten für Erstbehandlung: 180 Euro
Kosten für Folgebehandlungen: 140 Euro

http://pigment-off.com/